Einbüschelbürste: Was kann das neue Zahnpflege-Gerät?

Einbüschelbürste: Was kann das neue Zahnpflege-Gerät?

In unserem Mund tummelt sich eine große Menge an Bakterien – sowohl gute als auch schlechte. Gewinnen die schlechten die Oberhand, wird die Entstehung von Karies, Zahnfleischentzündungen oder Mundgeruch begünstigt. Die schlechten Bakterien sollten deshalb regelmäßig aus dem Mund entfernt werden. Deshalb putzen wir uns die Zähne – in der Regel mit einer Handzahnbürste oder einer elektrischen Zahnbürste. Nun rückt eine neue Zahnbürste in den Fokus: die Einbüschelbürste – als Ergänzung zur Handzahnbürste oder zur elektrischen Zahnbürste.

Manch einer kämpft mit Karies oder Zahnfleischentzündungen, obwohl die Zähne zweimal täglich geputzt werden. Ein möglicher Grund dafür ist, dass beim Putzen mit der Handzahnbürste oder der elektrischen Zahnbürste nicht die komplette Zahnoberfläche erreicht wird. Kann eine besonders kleine, handliche Zahnbürste weiterhelfen?

Die Zahnzwischenräume werden mit einer „normalen“ Zahnbürste kaum erreicht. Zahnärzte empfehlen deshalb, die Zwischenräume mit einer Interdentalbürste oder Zahnseide zu reinigen, aber längst nicht jeder greift einmal am Tag zur Zahnseide oder zur Interdentalbürste, unter anderem weil die richtige Nutzung ein bisschen Übung erfordert.

Die Verbreitung schädlicher Bakterien im Mundraum kommt auch zustande, wenn Nahrungsreste an schwer erreichbaren Stellen im Mund hängenbleiben und tagelang nicht entfernt werden. Die Stellen hinter dem letzten Backenzahn, der Bereich rund um Brackets, Implantatränder sowie tiefe Furchen in den Kauflächen der Backenzähne werden beispielsweise mit der Handzahnbürste oder der elektrischen Zahnbürste häufig schlecht erreicht und entsprechend schlecht geputzt.

Was ist eine Einbüschelbürste?

Die sogenannte Einbüschelbürste soll helfen, schlecht erreichbare Stellen im Mund besser zu putzen. Experten sprechen von einem Quantensprung in der Zahnpflege. Eine Einbüschelbürste, die auch als Mono-, Sulcus- oder Einzelzahnbürste bezeichnet wird, hat genau ein dichtes Büschel an Borsten. Die Borsten bestehen aus feinen Fasern, die bei einigen Modellen am oberen Ende spitz zulaufen. Für eine leichtere Handhabe sind sowohl der Kopf als auch der Griff der Zahnbürste leicht angewinkelt. Es gibt Einbüschelbürsten mit weichen oder solche mit mittelharten Borsten in verschiedenen Ausführungen. Probieren Sie verschiedene Modelle aus, um die optimale Einbüschelbürste für Sie zu finden.

Wie Sie die Einbüschelbürste nutzen

Die Einbüschelbürste wird an einer Seite des Zahns positioniert. Führen Sie anschließend die Borsten mit sanftem Druck und kleinen, schüttelnden Bewegungen zwei- bis dreimal von der einen zur anderen Zahnseite. Der Kopf der Bürste folgt der Form des Zahns und bleibt nahe am Zahnfleisch. Durch den leichten Druck breiten sich die Borsten aus, um jede Ecke in Ihrem Mund zu erreichen. Der Zahnfleischrand, in dem sich Bakterien leicht einnisten können, wird schonend und effektiv gereinigt.

Warum die Nutzung einer Einbüschelbürste sinnvoll ist

Die Einbüschelbürste ist eine sinnvolle Ergänzung zur herkömmlichen Zahnbürste, egal, ob Sie eine Handzahnbürste oder eine elektrische Zahnbürste für die tägliche Mundpflege verwenden. Laut Experten kann mit der Einbüschelbürste der Übergang zwischen Zahnfleisch und Zahn besser gereinigt werden. Die Einbüschelbürste könnte also zur Vorbeugung von Zahnfleischentzündungen und Parodontitis beitragen. Außerdem kommen die kleinen, feinen Borsten gut in Zwischenräume, zum Beispiel unter Brackets oder Implantaten.

Wie Sie die Einbüschelbürste pflegen

Damit die Einbüschelbürste die gewünschte Reinigungsleistung bringt, müssen Sie diese wie eine herkömmliche Zahnbürste regelmäßig wechseln und auch pflegen. Spülen Sie die Einbüschelbürste nach ihrem Einsatz unter fließendem Wasser gründlich ab und lassen Sie sie an einem gut belüfteten Ort trocknen. Vermeiden Sie es, Ihre Einbüschelbürste in geschlossenen Behältern aufzubewahren, weil so das Wachstum von Bakterien begünstigt wird.

Weiterlesen

Zahnpflege optimieren

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.