1 Produkt

Spare 5,61 €
Medium Aufsteckbürsten für Oral-B Rundköpfe rotierend | White
Medium Aufsteckbürsten für Oral-B Rundköpfe rotierend Angebot12,34 € Regulärer Preis17,95 €

Ersatzbürsten für Oral-B Pure Clean – mit Aktivkohle-Borsten zu weißen Zähnen

Aromatischer Kaffee, leckeres Curry und ein in Rotwein eingelegtes Filet – für unseren Gaumen ein wahrer Schmaus. Mit jedem Gericht und jedem Getränk verfärben sich jedoch unsere Zähne und verlieren ihren weißen Glanz. Die Ersatzbürsten für die Oral-B Pure Clean von demirdental unterstützen dabei, diese natürliche Verfärbung der Zähne wieder zu lösen. Die Aufsteckbürsten mit Aktivkohle-Borsten sorgen beim Putzen der Zähne für einen feinen Abrieb der Verfärbung und bringen das ursprüngliche Strahlen wieder ans Licht. 

Entdecken Sie jetzt die vielen Vorteile der Bürstenköpfe mit Aktivkohle und die hochwertige Qualität der demirdental-Aufsteckbürsten für elektrische Zahnbürsten. Neben der Aktivkohle-Borsten hält unser Sortiment außerdem Ersatzbürsten in verschiedenen Härtegraden, unterschiedlichen Kopfgrößen und Farben bereit, damit Sie die beste Aufsteckbürste für Ihre Zahnpflege finden. Jede Aufsteckbürste wurde in Berlin in höchster Qualität entwickelt und besticht durch die Millimeter genaue Passform für Oral-B Zahnbürsten. 

 

Die demirdental-Alternative für Oral-B Pure Clean Aufsteckbürsten mit Aktivkohle-Borsten

demirdental-Ersatzbürsten mit Aktivkohle-Borsten sind hochwertige Alternativen für herkömmliche Aufsteckbürsten. So können Sie sicher sein, dass unsere Ersatzbürsten für den Oral-B Pure Clean Bürstenkopf ganz genau auf Ihre elektrische Zahnbürste mit Aufstecksystem passt. In der Produktbeschreibung der jeweiligen Bürstenköpfe sind nochmal alle Modelle der kompatiblen Zahnbürsten aufgelistet. Unsere Zahnbürstenaufsätze mit Aktivkohle-Borsten legen in Ihrer Zahnhygiene den Grundstein für ein gesundes und strahlendes Lächeln. Schon bald gehören Verfärbungen der Vergangenheit an und Ihr Lächeln kann wieder in seiner vollen Pracht erstrahlen.  

Bestellen Sie noch heute Ihr neues Set mit Aufsteckbürsten für elektrische Zahnbürsten von demirdental und profitieren Sie von unserem zügigen Versand und unserem erstklassigen Kundenservice. Innerhalb von nur 1 bis 2 Tagen erhalten Sie Ihre neuen Ersatzbürsten mit Aktivkohle-Borsten und können mit dem Zähneputzen direkt loslegen.

Wir setzen alles daran, Ihre Erwartungen zu erfüllen. Sollten Sie doch einmal mit etwas nicht zufrieden sein, dann bieten wir eine großzügige Geld-zurück-Garantie von 111 Tagen. Ihre Zufriedenheit hat für uns nämlich höchste Priorität. Ihre Mundgesundheit treibt uns jeden Tag aufs Neue an. Deshalb entwickeln wir unser Sortiment stets weiter, damit Sie die Bürstenaufsätze finden, die am besten zu Ihrer Zahnpflege-Routine passen. 

 

Aufsteckbürsten für elektrische Zahnbürsten mit Aktivkohle 

Aktivkohle-Borsten sind in den letzten Jahren als eine innovative Ergänzung in Zahnbürsten und Zahnpflegeprodukten immer beliebter geworden. Wir erklären Ihnen, wie Aktivkohle-Borsten wirken, was Aktivkohle ist und wann sie in der Zahnreinigung zum Einsatz kommen sollten.

Im medizinischen Bereich ist Aktivkohle als "medizinische Kohle" bekannt und wird seit Jahrzehnten zur Behandlung von Vergiftungen eingesetzt. Die hohe Adsorptionskapazität von Aktivkohle ermöglicht es, Gifte und schädliche Chemikalien im Magen-Darm-Trakt zu binden und zu neutralisieren, bevor sie in den Blutkreislauf gelangen und schwerwiegende Gesundheitsschäden verursachen können. Dies macht Aktivkohle zu einem wichtigen Bestandteil in der Notfallmedizin und Toxikologie.

In der Zahnmedizin hat Aktivkohle aufgrund ihrer adsorbierenden Eigenschaften ebenso an Popularität gewonnen. Die Aktivkohlepartikel in Zahnpflegeprodukten und Zahnbürsten sind nämlich in der Lage, Verfärbungen durch die mechanische Reinigung von den Zähnen zu lösen. Die kleinen Partikel der Aktivkohle haben einen sanften Schleifeffekt und können so dazu beitragen, dass die Zähne heller und sauberer erscheinen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Aktivkohle kein Wundermittel ist und ein professionelles Bleaching der Zähne nicht ersetzt. Denn wie alle mechanischen Methoden für die Zahnaufhellung können Aktivkohle-Borsten maximal die vorhandenen Verfärbungen, die durch äußere Einflüsse entstanden sind, entfernen. Sie hellen das natürliche Weiß der Zähne jedoch nicht weiter auf.

Grundsätzlich lässt sich die Nutzung von Ersatzbürsten mit Aktivkohle einfach in die Zahnpflege integrieren. Möchten Sie einen stärken Aufhellungseffekt, dann suchen Sie am besten den Rat Ihres Zahnarztes. Dieser wird Ihnen die für Sie passende Methode heraussuchen und Sie über diese aufklären. Es ist auch ratsam, vor der Verwendung von Aktivkohle-basierten Produkten bei vorhandenen Zahn- oder Zahnfleischproblemen Ihren Zahnarzt zu konsultieren.

 

So wirken Demirdental Pureclean Aufsteckbürsten für elektrische Zahnbürsten

In die Borsten diese Aufsteckbürsten sind winzige Partikel von Aktivkohle eingearbeitet. Diese Partikel haben eine poröse Struktur, die in der Lage dazu ist, Verunreinigungen und Verfärbungen von den Zähnen abzutragen. Im Wesentlichen fungiert die Aktivkohle wie ein zarter Schmirgel, das Plaque und Verfärbungen abreibt und sie dann beim Spülen aus dem Mund entfernt.

Vorteile von Aktivkohle-Borsten bei der Zahnreinigung:

  • Hervorragende Lösung von Verfärbungen: Aktivkohle-Borsten können dazu beitragen, hartnäckige Verfärbungen von Tee, Kaffee, Rotwein und anderen Lebensmitteln zu entfernen. Sie können die ästhetische Qualität Ihres Lächelns verbessern.
  • Natürlich und schonend: Im Vergleich zu einigen aggressiven Aufhellungsmitteln oder Schleifmitteln in Zahnpflegeprodukten sind Aktivkohle-Borsten oft natürlicher und schonender für den Zahnschmelz.
  • Frischer Atem: Die Reinigungswirkung von Aktivkohle-Borsten kann dazu beitragen, schlechten Atem zu reduzieren, indem sie Plaque und Bakterien entfernen.

 

Was ist zu beachten bei der demirdental-Alternative für den Pure Clean Bürstenkopf von Oral-B?

Es ist ganz normal, dass sich die Zähne mit der Zeit verfärben, als ästhetisch schön gilt das jedoch nicht und sorgt bei vielen Menschen für Unbehagen. Aktivkohle-Borsten sind an dieser Stelle besonders nützlich, wenn Sie stark verfärbte Zähne haben und diese auf eine möglichst natürliche und schonende Art und Weise aufhellen wollen.

Wann sollten Aktivkohle-Borsten nicht verwendet werden?

Leiden Sie unter empfindlichem Zahnschmelz, dann ist die Nutzung von Aktivkohle-Borsten nicht ratsam. Der feine Schleifeffekt der Aktivkohle kann andernfalls für schmerzempfindliche Zähne sorgen. Aber auch bei Kindern sind die Zähne und das Zahnfleisch oft noch sehr empfindlich. Aus diesem Grund ist es ratsam, keine Mittel zur Zahnaufhellung zu verwenden, solange sich die Zähne nicht voll ausgebildet haben. 

Darf die demirdental-Aufsteckbürste für elektrische Zahnbürsten bei Zahnfleischentzündungen verwendet werden?

Entgegen der Erwartung, dass Aktivkohle nicht bei Zahnfleischproblemen zum Einsatz kommen soll, können Zahnbürsten mit Aktivkohle-Borsten sogar eine wertvolle Ergänzung Ihrer Mundpflegeroutine sein. Denn Aktivkohle hat die Fähigkeit, Toxine und Verunreinigungen abzutragen. Wenn, wie in unseren Aufsätzen, in den Borsten integriert ist, kann es darüber hinaus dazu beitragen, schädliche Bakterien und Toxine aus dem Mund zu entfernen, die Zahnfleischentzündungen verursachen können. Auch sind Aktivkohle-Borsten effektiver bei der Entfernung von Plaque als herkömmliche Borsten. Dies kann dazu beitragen, die Bildung von Zahnstein zu reduzieren, der wiederum Zahnfleischentzündungen fördern kann.

 

Reinigung der Aufsteckbürsten mit Aktivkohle-Borsten

Die Reinigung von Aufsteckbürsten mit Aktivkohle-Borsten unterscheidet sich nicht wesentlich von der Reinigung anderer Bürstenköpfe. Um Ihre Aufsteckbürsten effektiv zu reinigen und so eine optimale Hygiene zu gewährleisten, sollten Sie die folgenden Schritte beachten:

Beginnen Sie damit, Ihre Aufsteckbürsten nach jeder Verwendung gründlich mit Wasser abzuspülen. Dies hilft Rückstände wie Bakterien, Speichel und gelöste Verunreinigungen zu entfernen. Achten Sie darauf, auch die Zwischenräume der Borsten auszuspülen. Eine sanfte Reinigung der Borsten ist wichtig, um die Aktivkohle-Borsten nicht vorzeitig zu beschädigen. Vermeiden Sie starken Druck, um die Borsten zu schonen. Lassen Sie die gereinigten Aufsteckbürsten anschließend an der Luft trocknen. Verwenden Sie keine geschlossenen Behälter oder Abdeckungen, da diese die Bildung von Keimen begünstigen könnten. 

Es wird empfohlen, Aufsteckbürsten alle 3 bis 4 Monate auszutauschen, unabhängig davon, ob sie Aktivkohle enthalten oder nicht. Ein früherer Austausch kann je nach Abnutzung erforderlich sein. Den Grad der Abnutzung erkennen Sie daran, dass die Borsten im Laufe der Zeit heller werden. Auch wenn die Borsten beginnen abzustehen oder sich härter als gewöhnlich anfühlen, sollten Sie die Bürstenköpfe vorzeitig austauschen. Außerdem ist es wichtig, die Aufsteckstelle Ihrer elektrischen Zahnbürste regelmäßig zu reinigen. Dies kann mit einem feuchten Tuch oder einer weichen Bürste erfolgen, um Verunreinigungen zu entfernen